Lachen und Weinen, wie nah liegen Freude und Trauer beieinander….. vor ein paar Tagen, als ich nachts durch den Wald nach Hause fuhr, lief ein winziges, abgemagertes Kätzchen über die Strasse. Ich hielt an und rief. Sogleich kam es angelaufen, laut maunzend und wollte zu mir hoch. Kein Haus weit und breit, vielleicht ausgesetzt, nahm ich das kleine Ding mit nach Hause. Seitdem ist Momo ein Teil unserer Familie, ein Geschenk aus heiterem Himmel, eine Freude, die unser Herz erwärmt.

 

Gleichzeitig liegt unsere geliebte 19 jährige Katze Isis im Sterben. Sie verbrachte die letzten Tage in und ums Haus, im Garten, am Bach, unter den Bäumen, an ihren Lieblingsstellen. Wie es aussieht wird sie sich sehr bald auf ihre letzte Reise begeben. Es ist hart, loszulassen, der Schmerz ist gross, doch tiefe Dankbarkeit durchflutet mich.

 

Ich habe das Gefühl, als hätte uns Isis Momo geschickt, damit dieser Schmerz irgendwie aushaltbar ist, dass die Tränen der Trauer durchmischt werden mit den Tränen der Freude.

 

Leben und Sterben, Empfangen und Loslassen, der Kreislauf des Lebens……..die Liebe ist es, die alles verbindet.

 

 

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü